Restaurant Brauerei, Sursee

Restaurant Brauerei, Sursee

13. November 2019 0 Von VBL Mitglied

Das Restaurant

Einmal mehr mit dem VBL unterwegs, genossen wir einen zweistündigen Rundgang durch die idyllische Kleinstadt Sursee unter der kundigen Leitung von Stadtführer Dr. Stefan Röllin. Er endete beim Restaurant Brauerei, einem Haus mit Tradition und gemütlicher Gaststube. Wir wurden allerdings in den Saal verbannt, einem Raum mit dem Charme einer Spitalcafeteria, mit einer Kapazität für 120 Personen überdimensioniert für uns 25 Wurstesser, für eine Metzgete eher unpassend. Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass man in der „Braui“ mit „Metzgeten“ wenig Erfahrung hat.

Die Schlachtplatte

Angesagt war für den Abend eine Schlachtplatte, für unseren Verein zum sensationellen Preis von nur Fr. 28.50. Genau genommen war es keine Schlachtplatte, sondern eine Mischung von Tellerservice, Platten auf den Tischen und Nachservice ab Platten durch das Personal. Dieses ungewöhnliche Konzept hat sich nach meiner Ansicht nicht bewährt, ein Buffet wäre für Gäste und Personal einfacher und effizienter gewesen. An meinem Tisch assen 13 Personen, es gab aber auf den Plattenwärmern nur eine einzige Pfanne mit „Hördöpfeln“, die wir dann herumreichen mussten, bis jeder von den begehrten Knollenfrüchten schöpfen konnte. Mit dem Sauerkraut und den Fleischspeisen war es nicht besser.

Tellerservice

Es begann mit dem Tellerservice von Blut-, Leber- und Bratwurst mit reichlich Zwiebelsauce. Die Blutwurst war extrem klein, hatte aber eine angenehme Würzung, einen guten Schnittspiegel und verursachte einen Hauch von Munderotik. Die Leberwurst war für meinen Geschmack etwas langweilig, aber ok. Die Bratwurst beurteilte ich als zu lange gebraten, dadurch eher trocken, aber bezüglich Fleischgemisch und Würzung sehr gut. Zunge, Schinken waren zart gekocht, eher zu salzig. Unbefriedigend waren die Öpfelstückli: fade, in reichlich Zuckerwasser schwimmend, musste man sie aus der Schüssel fischen. Charakterlos war auch das Sauerkraut. Nach all dem bestellte ich eine Meringe. Sie war ausgezeichnet und riesig, der Höhepunkt des kulinarischen Programms.

Blutwurst, Leberwurst und Schweinsbratwurst

Meine Bewertung

Angebot:iconProp_s.hdiconProp_s.hdiconProp_s.hd
Qualität:iconProp_s.hdiconProp_s.hdiconProp_s.hd
Service/Atmosphäre:iconProp_s.hdiconProp_s.hd
Preis/Leistung:iconProp_s.hdiconProp_s.hdiconProp_s.hdiconProp_s.hdiconProp_s.hd
Total Bewertung:iconProp_s.hdiconProp_s.hdiconProp_s.hd

10.11.2019
Wädi, Rektor VBL-Akademie