Blutwurst im Test: Metzgerei Hornecker

Blutwurst im Test: Metzgerei Hornecker

4. Februar 2019 0 Von Jenny

Als ich eines Morgens bei der Metzgerei Hornecker am Albisriederplatz vorbeilief, fiel mir das Schild für Blutwürste auf. Klar, dass ich diese testen musste. Auf meine Nachfrage in der Metzgerei erklärte mir die Verkäuferin, dass die für die Würste gemetzgeten Schweine alle von Bauern aus dem Umfeld der Stadt Zürich kommen. Blutwurst gekauft, Sauerkraut als Beilage dazu und ab nach Hause.

Von meinem salat.ch Gemüseabo hatte ich kürzlich Rosenkohl erhalten. Diesen erkor ich als Beilage aus. Auf eine Stärkebeilage verzichtete ich heute. Faulheit siegt 😊

Die Blutwurst für Alle

Beim Anschneiden der Wurst floss etwas Fett hinaus, alles aber im Rahmen. Der Schnitt war gut, bei der Konsistenz reichte es nicht ganz für einen einwandfreien Spiegel. Dies beeinträchtigte das Esserlebnis jedoch nur geringfügig. Die Blutwurst-Masse konnte ich in schöne Stücke schneiden und essen.

Geschmacklich verzichtet die Wurst auf jegliche Extravaganzen. Eine solide Blutwurst mit leichter Zwiebelnote, etwas Pfeffer aber ohne jegliche Dominanz. Schon nach wenigen Bissen entschloss ich, dass die Metzgerei Hornecker hier eine Blutwurst für Alle entworfen hatte. Solide im Geschmack, ohne Experimente.

Sauerkraut und Rosenkohl

Das zur Blutwurst gekaufte Sauerkraut ergänzte die Wurst wunderbar. Das mit Speck versetzte Sauerkraut verdiente definitiv seinen Namen und die Specknote verlieh ihm das gewisse Etwas. Nein, seine Herkunft aus der Metzgerei versuchte das Kraut definitiv nicht zu verheimlichen.

Blutwurst für Alle Rosenkohl Sauerkraut Beilagen

Den Rosenkohl hatte ich lediglich mit einem Chili-Gewürzsalz versehen, welches den Eigengeschmack wunderbar unterstützte. Auch wenn ich nicht Mitglied des Rosenkohl Fanclubs war, konnte mich dieses Gemüse durchaus überzeugen!

Fazit

Wen es nach einer Blutwurst gelüstet, darf sich durchaus auf den Weg zur Metzgerei Hornecker machen. Die Wurst ist solide im Geschmack, gut in der Konsistenz und angenehm in der Grösse. Das Sauerkraut verdient ebenfalls seinen Namen und erfreut den Fleischliebhaber durch seine klare Specknote.

Wer jedoch ein spezielles, oralhaptisches Erlebnis erwartet, wird enttäuscht. Die Metzgerei Hornecker verzichtet bei seiner Wurst auf jegliche Extravaganzen und wurstet somit eine Blutwurst für Alle.

https://www.hornecker.ch/
Datum: 31. Januar 2019

Meine Bewertung

 

Qualität: Metzgete BewertungMetzgete BewertungMetzgete BewertungMetzgete BewertungMetzgete Bewertung
Preis/Leistung: Metzgete BewertungMetzgete BewertungMetzgete BewertungMetzgete BewertungMetzgete Bewertung
Total Bewertung: Metzgete BewertungMetzgete BewertungMetzgete BewertungMetzgete BewertungMetzgete Bewertung